Görlitz in Feierlaune Jubel, Trubel, Heiterkeit herrscht vom 02. bis 03. Mai beim Familienfest „Grenzenlos“

  ….  und die bekannte Autorin Eveline Schulze sorgt bei der Lesung authentischer Kriminalfälle für Gänsehautmomente. (SZ)

……

Tatort Görlitz: Krimis in der Nachbarschaft

Das kleine Städtchen an der Neiße wirkt mit seinen kleinen Straßen und Gassen, den schicken Häusern und den grünen Oasen im Stadtkern so friedlich, geradezu idyllisch könnte man sagen. Doch auch in Görlitz gibt es Verbrechen à la Tatort oder Großstadtrevier. Eveline Schulze beschäftigt sich mit eben diesen mörderischen Seiten der sächsischen Kleinstadt. Dabei nimmt sie besonders Kriminalfälle zu Zeiten der DDR genau in Augenschein. Was damals häufig lediglich kurz und knapp in den Polizeinachrichten mitgeteilt wurde, nimmt sich die Journalistin vor und rekonstruiert sie anhand von Akten, Gesprächen und detaillierten Recherchen vor Ort. So gelingen ihr spannende Geschichten, die beim Leser für den besonderen Nervenkitzel sorgen. Nicht nur für True-Crime-Fans sind das echte Leckerbissen. Einen kruzen Einblick in ihre Bücher „Mordakte Angelika M.“,„Kindsmord“, „Liebesmord“, „Mord in der Backstube“ oder ihren neuesten Band „Vaters Pistole“ gibt die Görlitzerin in einer Lesung auf dem Gewerbegebietsfest Grenzenlos. Am Sonntag, um 14 Uhr, lässt die Erfolgsautorin das Publikum erschaudern. Sonntag, 14 Uhr Marktkauf

13.30 bis 15.00 Uhr Lesung und Buchsignierung mit Eveline Schulze (Görlitz)

SZ30042015

Sächsische Zeitung vom 30.4.2015

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s