Gastronomietipps vom Gourmet und kostenlose Werbung für die schönste Stadt Deutschlands

Wofür Eva Wittig von der Europastadt Görlitz/Zgorzelec GmbH teure Anzeigen schalten muss, dafür lässt sich Eveline Schulze sogar noch bezahlen. So füllte die 65-jährige Krimiautorin lässig unter dem Motto „Zu Fuß durch…“ eine ganze Seite in der vierzehntägig im Jahreszeiten Verlag erscheinenden Frauenzeitschrift „Für Sie“ (Auflage rund 364 725 Exemplare). Worüber die 65-jährige „Miss Marple von Görlitz“ schreibt? Natürlich über ihre Stadt, über das Jugendstil-Kaufhaus, das Görlitzer Faß am Marienplatz, über den Nikolaifriedhof – bei ihr ist das der Pestfriedhof –, über die Augustastraße und, das dort gebraute Bier verschweigend, über die Kulturbrauerei und natürlich über Schlesisches Himmelreich und Nusstörtchen. Da Schulze als Regionalkrimiautorin gilt und für sie Saale-Unstrut-Weine ebenfalls aus der Region stammen, steht zu erwarten, dass die nächsten ihrer Krimis in Thüringen und Sachsen-Anhalt spielen werden.

Sächsische Zeitung vom 17.10.2015

SZ17102015

Herzlichen Dank an die SZ für die Erwähnung und Kommentierung meines Görlitz-Artikels in der FÜR SIE.
Ich habe mich sehr über gefreut , das die Sächsische Zeitung das Thema aufgegriffen hat und es damit würdigt.
Ich war zwar nur die Interviewte gewesen und nicht die Autorin dieses Artikels,aber
der Bezug auf meine Arbeit als Kriminalbuchautorin, freute mich dieser Bericht schon.

Eveline Schulze

Anbei hier noch mal die Originalseite:

FÜR SIE NR 17 2015

(C) Für Sie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s